SHG Regensburg unterwegs

14. Februar 2020

LV Bayern. Die Mitglieder der regionalen Selbsthilfegruppe unternahmen am 15. Juni 2019 einen Ausflug zum Tierpark nach Straubing. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der Tagesausflug starten. Der Straubinger Tierpark ist der größte Zoo in Ostbayern mit ea. 200 exotischen und heimischen Tierarten auf einem riesigen Gelände mit 32 Gehegen. Der zweistündige Rundgang durch die bewaldete Anlage endete mit einer Stärkung im „Café im Park“. lm Zentrum Von Straubing besichtigten wir das Gäubodenmuseum. Die Führung umfasste Vorgeschichte von der Jungsteinzeit bis zu den Kelten und Römern. Die Sonderabteilung „Frühe Bayern im Straubinger Land“ vermittelte wichtige Erkenntnissse vom Übergang der Spätantike zum Mittelalter in Bayern. Wir konnten unseren Mitgliedern eine interessante Abwechslung zum nicht immer leichten Alltag bieten, bei unserem Aufenthalt in Straubing,
einer liebenswerten Stadt im Herzen des Gäubodens in Niederbayern.

Alfons Lachner
(SHG Regensburg)