Gesundheitswochen in Regensburg

25. Februar 2015

In: Aphasie und Schlaganfall, Zeitschrift für Rehabilitation und Selbsthilfe erschien in der Septemberausgabe 2010 der folgende Artikel:

Gesundheitswochen in Regensburg – Aphasiker-Gruppe informiert in großem Forum

Mit viel Informations-Material ausgerüstet und gut vorbereitet präsentierte sich die Regensburger Aphasiker-Gruppe bei der Gesundheitswoche einem breiten interessierten  Publikum.

Das Konzept der Regensburger Gesundheitswoche ist darauf ausgerichtet, medizinische Themen und Informationen allgemeinverständlich einem großen Publikumskreis zu präsentieren. Sie findet in einem großen Einkaufszentrum statt, für jeden zugänglich und deshalb im Regionalbereich eine viel beachtete  Fachmesse.

Durch die Unterstützung vieler Gruppen-Mitglieder konnte sich Franz Paul, der Leiter der Gruppe den Fragen von interessierten Besuchern stellen. Als selbst Betroffener konnte er und seine Frau Monika aus eigener Erfahrung berichten und über  die Ziele und Treffen der Aphasiker-Gruppe informieren. Erstaunlich war immer wieder, wie wenig bekannt das Krankheitsbild Aphasie in der Öffentlichkeit ist. Viele Fragen konnten beantwortet werden, viel vorbereitetes Informationsmaterial verteilt werden. Am Ende der Veranstaltung hatten alle aktiven Mithelfer trotz Anstrengung   das Gefühl eine sinnvolle „Öffentlichkeitsarbeit“ geleistet zu haben.